87.000 t CO2 p.a.

Innovative Recyclingtechnologie spart erheblich Energie und schließt Stoffkreisläufe.

Blei aus Altbatterien

Das Recycling von bleihaltigen Autobatterien setzt voraus, dass diese thermisch behandelt werden. Das Erschmelzen erfolgt in unterschiedlichen Aggregaten. Die herrschende Verfahrenstechnik war hierbei der koksbefeuerte Schachtofen. Bis Mitte des letzten Jahrzehnts wurde dieses Verfahren auch bei der Weser-Metall angewendet.

 

Abstich am Badschmelzofen

Abstich am Badschmelzofen

 

Seit 1996 konnten diese Schachtöfen mit Investitionen im hohen zweistelligen Millionenbereich durch einen modernen, gasbefeuerten Badschmelzreaktor ersetzt werden. Statt einer indirekten Befeuerung wird hierbei der Brennstoff mittels einer Lanze direkt in die Kammer eingespeist. Die Prozessenergie konnte so konsequent reduziert werden. Durch kontinuierliche Optimierung der Prozessführung konnte ebenfalls der Einsatz von bleihaltigem Recyclingmaterial auf nahezu 70 Prozent gesteigert werden. Insgesamt ergibt sich dadurch eine Absenkung der C02-Emissionen um rund 80 Prozent.


Das Unternehmen

Weser-Metall GmbH
Johannastraße 1
26954 Nordenham

Ansprechpartner

Weser-Metall GmbH
Johannastraße 2
26954 Nordenham
E-Mail: marketing-weser-metall@recylex.de