Innovatives Batterieträgersystem für die Elektromobilität

Für die Effizienz von Elektrofahrzeugen spielt das Fahrzeuggewicht eine wesentliche Rolle. Derzeit machen die eingesetzten Batterien 30 bis 40 % des Gewichts aus. Entsprechend intensiv forscht die Industrie nach Möglichkeiten, das Gewicht des Batteriesatzes inklusive Trägersystem durch den Einsatz von metallischen Leichtbaustoffen zu senken.

Das von OTTO FUCHS konstruierte Batterieträgersystem aus verbundenen Aluminium-Strangpressprofilen hat diese Gewichtsreduktion im Fokus. Denn mit dieser Innovation geht es nicht allein um das Gewicht als solches, sondern um einen neuartigen Ansatz für eine optimale Reichweite eines Elektrofahrzeuges, die sich erst über die Kombination aus geringem Gewicht der Struktur plus optimal temperierter Batterie ergibt. Genau das liefert der neue Aluminium-Strangpressverbund.

Die für die Batterieträgersysteme eingesetzten Aluminiumprofile verfügen an einem Längsrand über einen klauenartig ausgeformten Profilbereich. Ähnlich dem Nut-/ Feder-Prinzip greift dieses Profil über seine gesamte Länge in die entsprechend designte Längsnut des nächsten Profils ein.

Über eine patentierte Press-/ Rolltechnik wird das Profil im nachfolgenden Arbeitsgang innerhalb der Nut so umgeformt, dass eine vorgespannte, gas- und flüssigkeitsdichte, zug- und torsionsfeste Verbindung über die gesamte Profillänge entsteht. Dies ist auch mit Profilen unterschiedlicher Geometrien und unterschiedlicher Legierungen möglich (z. B. für Crashelemente oder Lastpfade). Im Rahmen der Weiterentwicklung der Verbindungstechnik konnte die für die Verbindung notwendige Bauhöhe des Profils zugunsten eines größeren Batterievolumens zusätzlich um 20 % reduziert werden.

Die gefügte Naht ist als Anschlusskonstruktion absolut gleichmäßig und nach Fertigstellung nahezu unsichtbar. Da beim Fügeprozess gearbeitet wird, ist die Verbindung zudem sehr verzugsarm.


Das Unternehmen

Otto Fuchs KG
Derschlager Straße 26
58540 Meinerzhagen

Ansprechpartner

Matthias Esdar
Leitung Transformation & Digitalisierung
E-Mail: matthias.esdar@otto-fuchs.com