Elektrolyse

07.05.2015

Elektrolyse ist das Zerlegen einer Strom leitenden Flüssigkeit (Elektrolyt) beim Anlegen einer Spannung. Die Moleküle der Salze, Säuren oder Laugen zerfallen im Wasser in elektrisch geladene Teilchen (Ionen). In den Elektrolyten sind die Ionen die Träger der elektrischen Ladung.